• 2021 Lesbos ©Willi Filz
  • 2019 Zaun am Fährhafen ©Thomas Müller
  • 2020 Moria Lesbos ©Willi Filz
  • 2019 Camp im Calaiser Jungle ©Uwe Schlüper
  • Viele Menschen zeigen ihre Solidarität mit der Ukraine bei einer Demo am Brandenburger Tor in Berlin. Foto: Wiebke Judith / PRO ASYL

Zur Verstärkung unserer Beratungsstelle Café Zuflucht suchen wir ab dem 01.07.22 eine*n Mitarbeiter*in für die asyl-, aufenthalts- und sozialrechtliche Beratung (d/m/w)

Mitarbeiter*in für die asyl-, aufenthalts- und sozialrechtliche Beratung (d/m/w) für geflüchtete Menschen und Menschen mit unsicherem Aufenthalt.

Das Café Zuflucht ist seit über 30 Jahren die unabhängige Beratungsstelle in der Stadt Aachen und StädteRegion mit einer hohen fachlichen Kompetenz in der asyl-, aufenthalts- und sozialrechtlichen Beratung von geflüchteten Menschen bzw. von Menschen mit unsicherem Aufenthalt. Wir unterstützen und begleiten mit unserer Beratung unbegleitete minderjährige Geflüchtete und geflüchtete Erwachsene und Familien.

Wir bieten eine sinnstiftende Tätigkeit in einem multiprofessionellen und diversen Team bei einem etablierten flüchtlingspolitischen Akteur mit dem Selbstverständnis einer Menschenrechtsorganisation.

Zum Aufgabenbereich der ausgeschriebenen Stelle gehören insbesondere:

  • Die individuelle Beratung zu asyl‐, aufenthalts‐ und sozialrechtlichen Fragen
  • Begleitung und Unterstützung bei behördlichen Vorgängen
  • Netzwerk‐ und Gremienarbeit
  • Interesse an Aufgaben der Selbstorganisation, z. B. Mitarbeit am Jahresbericht
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung und kollegialen Fallarbeit
  • Eine Haltung der Antidiskriminierung mit intersektionaler Perspektive

Sie erwartet:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit menschenrechtsorientiertem und flüchtlingspolitischem Profil
  • Die Möglichkeit, in einem wertschätzenden Team mit Eigenverantwortung und Selbstständigkeit den eigenen Arbeitsbereich zu gestalten
  • Eine individuelle Einarbeitung
  • Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung und 30 Urlaubstage im Jahr
  • Die Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen und diversen Team
  • Regelmäßige kollegiale Fallarbeit und die Möglichkeit der Supervison

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Fundierte Kenntnisse im Aufenthalts-, Asyl- und Sozialrecht bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Reflektierte Erfahrungen in der Beratungsarbeit, insbesondere mit geflüchteten Menschen
  • Kenntnisse zu den Akteur*innen in der Flüchtlingsarbeit in NRW
  • Freude an herausfordernden Fragestellungen
  • Erfahrung in der Netzwerkarbeit
  • Gute EDV- und Internet-Kenntnisse
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Mehrsprachigkeit ist von Vorteil

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 03.06.2022 an s.buecken@cafe-zuflucht.de

« Zurück


© 2022 Café Zuflucht