Aktuelles


Achtung! Umzug: Verfahrensberatung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Das Café Zuflucht wird ab Mai 2021 beide Standorte in Aachen zusammenlegen.
weiterlesen



Café Zuflucht mit neuem Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung am 20.11.2020 wählten die Mitglieder von Refugio e. V., dem Trägerverein des Café Zuflucht, einen neuen Vorstand.
weiterlesen



Saddam S. aus der Haft entlassen

Am Montag, um kurz vor 18 Uhr wurde uns durch den persönlichen Referenten von Dr. Tim Grüttemeier mitgeteilt, dass die Abschiebung ausgesetzt sei. Dies geschah auf Wunsch des Petitionsausschuss' des Landes NRW nachdem die gestellten Eilanträge bei Amtsgericht abgelehnt wurden.
weiterlesen



Stellungnahme des Café Zuflucht zum Bericht "Flüchtlingsberater unter Verdacht" aus der Aachener Zeitung vom 28.08.2020

Die Staatsanwaltschaft Aachen hat eine Anklageschrift gegen den beschuldigten Mitarbeiter erstellt und beim Amtsgericht eingereicht. Dies hat die Anklageschrift dem Mitarbeiter am 24.08.2020 zugestellt. Der Rechtsanwalt des Mitarbeiters wird nun seine Stellungnahme dem Gericht vorlegen. Erst dann entscheidet das Gericht über die Zulassung der Anklage. Hinzuweisen ist auf die Unschuldsvermutung im deutschen Recht. Ein Beschuldigter gilt so lange als unschuldig, bis seine Schuld durch ein Gericht rechtskräftig festgestellt wurde.
weiterlesen



!!! Das Café Zuflucht bleibt bestehen !!!

Am Mittwoch, den 13.06.2018 konnte Refugio e.V. mit dem MKFFI eine konstruktive Lösung für die weitere Förderung des Café Zuflucht finden.
weiterlesen