• 2021 Lesbos ©Willi Filz
  • 2019 Zaun am Fährhafen ©Thomas Müller
  • 2019 Camp im Calaiser Jungle ©Uwe Schlüper
  • 2022 Camp in Loon-Plage (Grande-Synthe) ©Uwe Schlüper

Transparenz ist uns wichtig

Wir haben uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns, die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten: ITZ-Selbstverpflichtungserklärung

Die folgenden zehn Angaben gehen über gesetzlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Initiativen hinaus. Wir finden es dennoch wichtig, diese der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, und stellen sie daher freiwillig zur Verfügung.


  • Name: Refugio e.V.

  • Sitz: Aachen

  • Anschrift: Jülicher Straße 114a

  • Gründungsjahr: 1991

  • Rechtsform: Gemeinnütziger Verein, Trägerverein des Café Zuflucht

Refugio e. V. ist der Trägerverein des Café Zuflucht in Aachen. Er setzt sich als Menschenrechtsorganisation seit 1991 für die Rechte von Geflüchteten ein.

Umgesetzt werden die Vereinsziele vor allem durch die kostenlose Rechtsberatung im Asyl-, Aufenthalts-, und Sozialrecht durch die Beratungsstelle Café Zuflucht.

Hauptzielgruppe sind geflüchtete Menschen sowie Menschen mit unsicherem oder unklarem Aufenthaltsstatus.

Mit dem Eintreten für die Rechte geflüchteter Menschen und von Menschen mit unsicherem Aufenthalt leistet Refugio einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von Geflüchteten, ebenso wie zum sozialen Frieden und zur Stärkung von Solidarität, Partizipation und Demokratie in unserer Gesellschaft.

Im Jahr 2021 wurde Refugio e.V. für sein ehrenamtliches Engagement mit dem Integrationspreis der Stadt Aachen ausgezeichnet.

Die Satzung von Refugio e.V. finden Sie hier.

Unsere Arbeit ist wegen

  • der Förderung der Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe,

  • der Förderung des Wohlfahrtswesen,

  • der Förderung der Hilfe für politisch, rassistisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge und Vertriebene und

  • der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamt Aachen-Stadt, Steuernummer 201/5915/3155, vom 21.07.2021 für 2018 bis 2020 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 Gewerbesteuergesetz befreit, weil wir ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. Abgabenordnung dienen.

 Den jüngsten Freistellungsbescheid des Finanzamt Aachen-Stadt finden Sie hier.

Vorstand Refugio e.V. :

Vorstandsvorsitzende: Andrea Genten
stellvertr. Vorstandsvorsitzender: Manfred Paul
Schatzmeister: Martin Hilgers

Geschäftsführung Café Zuflucht:
Susanne Bücken

Zum Stichtag 01.01.2023 waren bei Refugio e.V. für das Café Zuflucht tätig: 

4 Vollzeit-Mitarbeiter*innen, 3 Teilzeit-Mitarbeiter*innen, 4 Geringfügig beschäftigte Mitarbeiter*innen und

1 Mitarbeiter*in im Bundesfreiwilligendienst

3 Mitarbeiter*innen in Elternzeit

6 Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen

Die Herkunft unserer Finanzmittel für das Jahr 2021 entnehmen Sie dem Jahresbericht 2021 (S.10/12)

Die Verwendung unserer Finanzmittel für das Jahr 2021 entnehmen Sie dem Jahresbericht 2021 (S.11)

Refugio e.V. steht in keinerlei gesellschaftsrechtlicher Verbundenheit mit Dritten.

Refugio e.V.  hat in 20121 folgende projektbezogene Fördermittel und Spenden, die mehr als zehn Prozent des Gesamtbudgets ausmachten, erhalten von:

  • Land NRW

  • Stadt Aachen



© 2023 Café Zuflucht