• 2021 Lesbos ©Willi Filz
  • 2019 Zaun am Fährhafen ©Thomas Müller
  • 2020 Moria Lesbos ©Willi Filz
  • 2019 Camp im Calaiser Jungle ©Uwe Schlüper
  • Viele Menschen zeigen ihre Solidarität mit der Ukraine bei einer Demo am Brandenburger Tor in Berlin. Foto: Wiebke Judith / PRO ASYL

Ratsbeschluss: Schneller Schutz für Flüchtlinge aus der Ukraine

03.03.2022 Asyl in Deutschland Die europäischen Innenminister*innen diskutieren heute in Brüssel über die Erteilung eines speziellen Schutzstatus für Flüchtlinge aus der Ukraine. Sie müssten kein Asylverfahren durchlaufen, der Schutz kann bis zu drei Jahre gelten. PRO ASYL stellt hier alle wichtigen Informationen über den »vorübergehenden Schutz« zusammen.

für Flüchtlinge aus der Ukraine
UPDATE, 03.03., 16:30: Gemäß EU-Kommissarin Ylva Johansson wurde der »vorübergehende Schutz« für Flüchtlinge aus der Ukraine beschlossen. Der Ratsbeschluss weicht bezüglich der Personengruppe, die den vorübergehenden Schutz bekommen soll, in manchen Punkten von dem Kommissionsvorschlag ab. Informationen hierzu werden mit Bekanntgabe des Ratsbeschlusses aktualisiert.

Qulle: https://www.proasyl.de/news/ratsbeschluss-schneller-schutz-fuer-fluechtlinge-aus-der-ukraine/

 

« Zurück


© 2022 Café Zuflucht